Das Viertelfinale Nummer 2 brauchte eine Wiedersehen der Beiden Kontrahenten im Cup. Dieses Duell gab es heuer schon einmal, und zwar im Viertelfinale der Sauwald-Championsleague. Nur diesmal in Andorf statt in Schardenberg. Die Revanche gelang dem Rekord-Champion nicht. Im Gegenteil. Sie gingen sang und klanglos mit 5:0 unter.